Badenweiler Literaturtage 17.-20.10.2013
Badenweiler Literaturtage 17.-20.10.2013
Geert Mak

Geert Mak (Foto: © Fjodor C. Buis/fjodorcom)


Geert Mak, 1946 geboren, ist einer der bekanntesten Publizisten der Niederlande. Vor einiger Zeit legte er einen literarischen Abgesang auf ein winziges Dorf vor, das friesische Jorwerd: es ist ein ergreifendes Epos vom Untergang des Dorfes in Europa. WIE GOTT VERSCHWAND AUS JORWERD erzählt von einer leisen, langsam verschwindenden Welt. „Eine grandiose Synthese aus Erzählung und Dorfsoziologie“, urteilte der Rheinische Merkur.
Die Werke von Geert Mak wie IN EUROPA und DAS JAHRHUNDERT MEINES VATERS sind auch in  deutscher Übersetzung riesige Erfolge geworden. Für diesen Herbst ist ein neues Buch von Geert Mak (Arbeitstitel: GROSSE ERWARTUNGEN) angekündigt



Freiburg Webdesign - Heusser Datendesign